• Dein Warenkorb ist leer.

Profi vs. Anfänger Schlittschuhe

Profi Eishockey Schlittschuhe

Eishockey Schlittschuhe unterscheiden sich zum Teil deutlich in ihren Preisen und in ihren Features. Beim Kauf von Schlittschuhen ist es daher wichtig, dass man seinen eigenen Leistungsstand und das Level auf dem man spielt bzw. spielen möchte berücksichtigt. Falls Du also 3-4 mal wöchentlich im Ligenbetrieb aktiv bist, wirst Du mit billigen Skates keinen Spass haben. Stattdessen solltest Du Dir dringend hochwertigere Profi Schlittschuhe kaufen.

Profi Schlittschuhe für den Eishockey Ligenbetrieb - Tipps & Ratgeber

Eishockey gehört zu den komplexesten und körperlich anspruchsvollsten Team-Sportarten der Welt. Um auf einem schnellen, hochklassigem Niveau spielen zu können, musst Du daher unbedingt einen Schlittschuh wählen der zu Deinem Spielstil und Deiner körperlichen Verfassung passt. So kann ein Profi mit einem Schlittschuh für Anfänger nicht sein volles Potential abrufen, da der Skate nicht über die Features verfügt, die auf diesem Niveau erforderlich sind.

Über diese Features verfügen Eishockey Schlittschuhe für Profis

Profi-Schlittschuhe unterscheiden sich von günstigeren Skates durch deutlich mehr als nur einem ansprechendem Design und einem höheren Preis. Sie verfügen stattdessen im Vergleich zu preiswerteren Einsteiger-Modellen insbesondere über folgende Features:

  • Leichtes Material für maximale Geschwindigkeit und Beweglichkeit (Carbon-Außenhülle und –Sohle).
  • Besonders stabile und haltbare Stiefel und Kufensysteme, die auf häufigen Gebrauch ausgelegt sind.
  • Nutzung von thermoformbaren Materialien, sodass die Schuhe in einem Ofen an die Fußform angepasst werden können.
  • Erhöhter Fersen-Support und eine sehr harte (Carbon-) Außenhülle.
  • Stärkere Polsterung für hohen Schutz in intensiven Spielsituationen.

Unterschiede zu günstigen Skates

Beispiel eines harten Profi Eishockey Schlittschuhes Jeder Hersteller bietet innerhalb seiner jeweiligen Serien (bei CCM beispielsweise Tacks, RibCor und JetSpeed) verschiedene Modelle an. Je günstiger die Modelle werden, über desto weniger der oben erwähnten Features der Profi Eishockey Schlittschuhe verfügen sie, bzw. desto geringer sind diese ausgeprägt. Die im Vergleich zu Profi Eishockey Schlittschuhen deutlich preiswerteren Angebote zwischen 100€ bis 300€ sind daher insbesondere für Einsteiger und Hobbyspieler geeignet, die seltener auf dem Eis stehen.

Günstige Skates für Anfänger sind im Vergleich zu den Profi Schlittschuhen bequemer, da sie durch die Verwendung von weniger harten Materialien (bspw. Leder statt Carbon) einen angenehmeren Innenraum besitzen. Hierdurch müssen die Skates oftmals nicht zwingend erhitzt und an die Fußform angepasst werden, sondern verfügen von Haus aus über einen hohen Tragekomfort. Außerdem braucht man durch die Verwendung der weicheren Materialien weniger Krafteinsatz beim Skaten.

Performance Hockey Profi Tipps & Tricks
Da Anfänger noch nicht über die Lauf-Technik und die Skating-Power verfügen um in einem der harten Schlittschuhen für Profis fahren zu können, sind diese weicheren Anfänger-Modelle besser für sie geeignet. Erfahrene Skater brauchen stattdessen mehr Stabilität und Unterstützung, sodass sie wiederum keinen Spass mit einem billigeren Modell hätten.

Eishockey Schlittschuhe kaufen - Fazit & Checkliste

Die Qualität von Eishockey Schlittschuhen ergibt sich aus einem Zusammenspiel mehrerer Punkte. Da sich die einzelnen Modelle innerhalb einer Preisklasse in diesen Punkten oftmals nur minimal unterscheiden, richtet sich die wahrgenommene Qualität eines Skates daher auch zu einem beachtlichen Teil nach den Vorlieben eines Spielers.

Außerdem sollte die Wahl der Schlittschuhe unbedingt auch in Abhängigkeit des Leistungsstands und der Beinkraft eines Spielers bzw. einer Spielerin getroffen werden. Genauso wie ein Reitanfänger kein Turnierpferd reiten sollte, sollten Eishockey Anfänger auch kein Top-Modell spielen. Sie besitzen nämlich gewöhnlich weder die Stride-Kraft noch die Technik hierfür.

Falls Du Dir nicht sicher bist, ob Du eher ein Einsteiger-Modell oder ein Top-Modell kaufen solltest, kann Dir vielleicht folgende Checkliste helfen:

  • Verfügst Du über eine korrekte Lauftechnik und kannst Du alle läuferischen Elemente wie Bremsen oder Übersetzen technisch korrekt ausführen?
  • Hast Du im Vergleich zu Deinen Freunden eine hohe Beinkraft und kannst Du ohne Probleme mit tief gebeugten Knien über einen längeren Zeitraum skaten?
  • Bist Du im Ligenbetrieb aktiv und hast Du mindestens 4 Stunden Training in der Woche?

Kannst Du diese 3 Fragen mit "Ja" beantworten, solltest Du eher etwas höherwertige und härtere Eishockey Schlittschuhe kaufen. Gute Shops haben solche Angebote direkt mit der Leistungsstufe: "Profi" oder "Fortgeschritten" versehen. Solltest Du mehr als eine Frage nicht mit "Ja" beantworten können, sind dagegen Eishockey Schlittschuhe der Stufe "Einsteiger" aktuell noch besser für Dich geeignet.