Eishockey Tor, Torwand & Shooting Tarps

Performance Hockey Männchen
Eishockey Tor fürs Streethockey

Egal ob fürs Streethockey Zocken oder fürs individuelle Eishockey Training, der Kauf von Tor, Torwand oder Shooting Tarp ist nie eine schlechte Investition. Schließlich wird das Training und Zocken erst richtig interessant, wenn man auch ein Ziel vor Augen hat!

Da es jedoch eine Vielzahl an verschiedenen Optionen gibt, ist es oftmals gar nicht so leicht die richtige Variante zu kaufen. So brauchst Du beispielsweise fürs Streethockey ein anderes Tor als fürs Schusstraining.

Performance-Hockey.de Quick-Facts

  • Klassische Eishockey Tore haben eine Größe von 72 Zoll
  • Streethockey Tore für die Straße sind gewöhnlich etwas kleiner und haben 54 Zoll bis 60 Zoll
  • Beim Zocken ohne Goalies kann ein sogenanntes Mini Tor mit bis zu 30 Zoll sinnvoll sein
  • Nahezu jedes Tor kann mit einer Eishockey Torwand kombiniert werden
  • Beim Schusstraining lohnt es sich einen Backstopper bzw. ein Shooting Tarp zu benutzen

Eishockey & Streethockey Tor

Normale Eishockey Tore haben eine Größe von 72 Zoll. Fürs Streethockey oder Pondhockey werden aber auch gerne kleinere Tore genutzt.

Eishockey Torwand

Falls ohne Torhüter trainiert oder gespielt wird bringt eine Eishockey Torwand zusätzliche Spannung & Optionen.

Shooting Tarps & Backstops

Shooting Tarps und Backstopper verhindern, dass der Puck verloren geht wenn neben das Tor geschossen wird.

Eishockey oder Streethockey Tor kaufen - Ratgeber

Performance Hockey Männchen

Streethockey mit Freunden ohne Goalie? klassische Streethockey Sessions mit Torwart oder eben individuelles Schusstraining im Hinterhof? Welches Eishockey Tor für Dich interessant sein könnte, richtet sich nach der Art von Hockey für das Du es brauchst. Bevor Du Dich also für eines der vielen verschieden Varianten von Eishockey- und Streethockey Toren entscheidest, solltest Du Dir erst zu ein Paar Punkten Gedanken machen.

Die Lagerung der Tore

Normale Eishockey Tore sind mit einer Höhe von über 1,20m und einer Breite von über 1,80m oftmals zu groß um in einer Wohnung oder in einem Zimmer gelagert werden zu können. Daher müssen sie im besten Fall in die Garage und im schlechtesten Fall unüberdacht in den Vorhof oder den Garten gestellt werden.

Falls dies der Fall ist, kannst Du Dein Streethockey Tor nur bedingt mit einer Plane vor Regen oder Schnee schützen. Du solltest daher darauf achten, dass Du ein Hockey Tor kaufst, dass von Haus aus robust gegen schlechte Wetterbedingungen gefertigt wurde.

Performance Hockey Tipp:
Neben robust gefertigten Toren gibt es auch noch klappbare bzw. zusammenbaubare Tore aus Plastik oder aus einem Stecksystem. Solch eine Lösung macht eine Lagerung im Haus möglich, sorgt aber natürlich auch für zusätzlichen Aufwand durch das Auf- und Abbauen vor und nach jedem Einsatz. Außerdem sind Tore aus Plastik meist nicht so robust wie Tore aus Stahl.

Solltest Du also ein Tor für Dein Schusstraining suchen, wirst Du mit einem Tor aus Plastik keinen Spass haben. Hier empfehlen wir Dir dringend ein Eishockey Tor aus Metall- oder Stahlrohren zu kaufen.

54 Zoll und 28 Zoll - Die richtige Größe für ein Streethockey Tor

Neben der Art der Lagerung ist auch der Zweck der Tore sehr wichtig bei der Auswahl. Solltest Du nämlich lediglich ein Tor für das wilde Zocken auf der Straße ohne Goalies suchen, brauchst Du ein anderes Tor, als für Dein Schusstrainming oder intensivere Streethockey Sessions mit Torhütern.

Beim Streethockey ohne Torhüter eignet sich ein etwas kleineres Streethockey Tor der Größe 54 Zoll oder 28 Zoll besonders gut. Solche Tore sind perfekt für kleinere Spielflächen oder Straßen. Sie nehmen nicht zuviel Platz weg und können leicht transportiert werden. Daneben haben sie auch die perfekte Größe um enge Spielsituationen vor dem Tor und das Tore schießen an sich auch ohne Goalies anspruchsvoll zu machen.

Zusätzlich muss man auch die stark eingeschränkte Breite (ca. 6m bis 10m) einer Straße bedenken. Spielt man hier mit einem normalen Eishockey Tor der Größe 72 Zoll hat man kaum eine Möglichkeit hinter und neben dem Tor zu spielen. Dies würde den Spaß deutlich reduzieren.

Falls Du dagegen normalerweise mit Goalies spielst, ist ein Streethockey Tor mit einer normalen Größe von 72 Zoll natürlich besser für Dich geeignet. Hier haben sowohl die Goalies als auch die Spieler genügend Platz um sich auszeichnen zu können. Auch Tore durch Schüsse aus der Entfernung machen mit dieser Torgröße am meisten Spaß.

Performance-Hockey.de Tipp: Eishockey Torwand nicht vergessen

Solltest Du ein Hockey Tor für Dein Streethockey Team kaufen wollen, bei dem ihr Goalies habt, jedoch nie sicher wisst, ob sie auch kommen, könnte der Kauf einer Eishockey Torwand zusätzlich zum Tor eine gute Idee sein. Dadurch seid ihr stets auf der sicheren Seite und könnt auch auf große Tore spielen, ohne dass ein Goalie im Netz stehen muss.

Daneben stellt eine Torwand auch ein sehr gutes Hilfsmittel für Dein individuelles Eishockey Trockentraining dar. Schließlich musst Du Dich beim Schießen auf Ziele mehr konzentrieren und Du arbeitest automatisch auch an Deiner Treffsicherheit. Solltest Du ein Tor also nicht nur beim Zocken mit Freunden, sondern auch für Dich alleine nutzen wollen, kann eine Torwand zusätzlichen Pepp in Deine Einheiten bringen.

Transportfähigkeit & Funktionalität

Solltest Du das Tor nicht direkt am Spielort lagern können oder häufig an unterschiedlichen Plätzen spielen muss das Gehäuse möglichst leicht transportiert werden können. Neben der Möglichkeit das Tor zusammenklappen und leicht auf- und abbauen zu können spielt hier auch das Gewicht des Torrahmens eine wichtige Rolle. Je leichter das Eishockey Tor ist, desto leichter kann es schließlich auch transportiert werden.

Der Einsatz von Backstops & Shooting Tarps

Egal ob Du mit Freunden zockst oder Schusstraining machst. Es gibt nichts ärgerlicheres als wenn Du neben das Tor schießt und danach erstmal den Puck suchen darfst. Um dies zu Vermeiden lohnt sich der Einsatz eines sogenannten Eishockey Backstops oder Shooting Tarps.

Bei Backstops bzw. Shooting Tarps handelt es sich um Planen bzw. Netze, die hinter oder neben das Tor gestellt werden bzw. am Tor befestigt werden. Sie fangen die Pucks, die neben das Tor geschossen werden auf und verhindern so, dass sie verloren gehen. Außerdem verhindern sie natürlich, dass jemand der hinter dem Tor steht verletzt oder ein Gegenstand beschädigt wird.

Weitere Kategorien rund ums Training:

Zum Start der Seite