Kinder Eishockey Helm

Performance Hockey Männchen
Kinder Eishockey Helm kaufen

Auch bei einem Eishockey Helm für Kinder gilt: die Größe ist das Wichtigste. Daher solltest Du vor dem Kauf auch dringend einen Blick in unsere Größentabelle werfen.

Neben der Größe spielen natürlich auch die Features des Helms eine große Rolle. Hier sollte möglichst gezielt auf die Anforderungen eines Helms für Kinder Rücksicht genommen werden. Diese sind insbesondere ein hoher Tragekomfort, ein möglichst geringes Gewicht und ein maximaler Schutz bei Stürzen, insbesondere auf den Hinterkopf.

Kinderhelm kaufen - 5 Quick-Facts

  • Ein Eishockey Kinderhelm muss möglichst eng sitzen & darf nicht rutschen
  • Eine werkzeuglose Anpassungsmöglichkeit ist bei einem Kinderhelm extrem nützlich
  • Bei einigen Modellen werden eigens Eishockey Helm Bambini und Junior angeboten
  • Der Helm sollte nach Möglichkeit in der Farbe des Vereins gekauft werden
  • Durch Eishockey Helm Combo Angebote kann man Geld sparen & Ärger vermeiden

Unsere Empfehlungen

Performance Hockey Männchen

Kinder Eishockey Helm kaufen - Ratgeber für Eltern

Performance Hockey Männchen

Ein Kinder Eishockey Helm stellt aus Sicherheitssicht das wohl wichtigste Equipmentteil der gesamten Eishockey Ausrüstung dar. Er muss dringend über eine ordentliche Qualität verfügen und korrekt sitzen. Während es nämlich bei den Schienbeinschonern oder dem Brustschutz notfalls noch verkraftet werden kann, falls sie etwas zu klein oder zu groß sind, kann dies beim Eishockey Helm Kinder dramatische Folgen haben.

Übersicht über die bekanntesten Hersteller

Anders als bei anderen Ausrüstungsteilen wie Schläger oder Taschen, findet man bei einem Eishockey Kinderhelm eine deutlich geringere Anzahl an Herstellern. So spielen die meisten Teams und Kids entweder mit einem Bauer oder einem CCM Helm. Zusätzlich gibt es zwar noch Helme von anderen Marken wie Warrior oder Tour, diese werden jedoch gerade in Deutschland deutlich seltener gespielt.

Eishockey Kinderhelm - Die Bestandteile

Ein Eishockey Kinderhelm besteht gewöhnlich aus drei Teilen: der Hülle, der Innenpolsterung und der sogenannten Hardware. Während die beiden erstgenannten Teile für den Schutz sorgen, hält die Hardware den Helm zusammen und ermöglicht ein Anpassen und Verstellen der Größe und Passform.

Die Hülle oder Schale eines Eishockey Helms für Kinder ist meist aus Plastik oder Kunststoff. Besonders hochwertigere Hüllen sind zum Teil auch aus leichtem Composite. Hierdurch wird das Gewicht des Helms reduziert und sein Tragekomfort erhöht.

Die Polsterung im Inneren des Helms sollte dagegen aus dichtem Schaumstoff bestehen. Dieses Material kann die Aufprallenergie bei Checks, Stockschlägen und Schüssen sehr gut absorbieren und ist außerdem sehr angenehm zu tragen.

Der korrekte Sitz

Egal ob bei Kindern oder Erwachsenen, ein Eishockeyhelm muss möglichst eng sitzen und darf auf keinen Fall rutschen. Um zu testen, ob der Hockey Helm eng genug sitzt, sollte man mit dem Kopf nach vorne und zur Seite wackeln. Falls der Helm während dieser Bewegungen verrutscht, ist er zu groß.

Ist dies der Fall, muss heutzutage oftmals jedoch nicht direkt ein neuer Helm gekauft werden. Die meisten Kinder Eishockey Helme können vielmehr durch das Lösen der Schrauben an den Seiten innerhalb einer bestimmten Spanne verstellt werden. Bei einigen Modellen von Bauer oder CCM ist hierfür nicht einmal Werkzeug nötig. Das Verstellen des Helms kann per Klick erfolgen während die Kinder ihren Eishockey Helm noch auf dem Kopf haben.

Performance Hockey Empfehlung:
Eine Anpassung der Helm-Größe per Klick-System ist bei einem Eishockey Helm Kinder sehr nützlich. Hierdurch kann nicht nur das mühsame und zum Teil anstrengende lockern und festziehen der Schrauben umgangen werden, sondern es erleichtert auch das Finden der korrekten Passform.

Da der Helm während der Anpassung nämlich auf dem Kopf des Kindes gelassen werden kann, kann man die gewünschte Größe relativ sicher und leicht durch das Verstellen der Hülle bestimmen. Dies ist bei einem Schraubsystem schwieriger, da sich die Hülle nach dem Absetzen des Helms leicht wieder verschieben kann.

Die richtige Größe finden

Anders als bei anderen Teilen der Eishockey Ausrüstung unterscheidet man bei Helmen nicht direkt zwischen Bambini, Junior und Senior Größen. Es gibt hier nur die Größen XS bis XL. Diese sind dann sowohl für Senior, als auch für Junior und Bambini Spieler geeignet. Bei manchen Herstellern wird die Größe XS jedoch gesondert als Eishockey Helm Junior gelistet. Außerdem bietet beispielsweise CCM einen speziellen Eishockey Helm Bambini an.

Die Größe des Helms richtet sich ausschließlich nach dem Kopfumfang der Kinder. Man sollte ihn daher vor dem Kauf mit einem Maßband auf Höhe der Schläfe messen. Dadurch kann man dann auch sicherstellen, ob man einen Speziellen Junior oder Bambini Helm kaufen sollte, bzw. welche Helm Größe man generell braucht.

Größentabelle

GrößeKopfumfang
XS48-53cm
S51-56cm
M55-59cm
L58-63cm
XL61-65cm

Eishockey Helm Junior & Bambini - die Besonderheiten

Wie bereits erwähnt bieten manche Hersteller wie CCM bei einigen Modellen spezielle Bambini oder Junior Versionen an. Ein Eishockey Helm Bambini ist dabei meist für das Alter bis zu 6 oder 7 Jahren entwickelt worden. Ein Eishockey Helm Junior ist dagegen für 7 bis 11 Jährige konzipiert. Statt einen besonders hohen Schutz in Zweikämpfen oder vor Schüssen zu garantieren, legt ein Eishockey Helm Junior den Schwerpunkt auf den Schutz bei Stürzen oder Banden Kollisionen. Dies macht unserer Meinung auch absolut Sinn. Schließlich sind die jüngeren Kinder oftmals noch etwas wackeliger auf den Beinen sodass ein Sturz sicherlich das größte Verletzungsrisiko darstellt.

Auf was muss ich noch achten?

Neben der korrekten Größe und Passform gibt es noch einige weitere Punkte, die beim Kauf eines Kinder Eishockey Helms bedacht werden müssen. Diese haben wir im Folgenden kurz zusammengestellt.

Die Farbe des Helms
Da es heutzutage in vielen Nachwuchsligen bereits vorgeschrieben ist, dass die komplette Mannschaft die gleiche Helmfarbe hat, sollte ein neuer Kinderhelm dringend in den Farben des Vereins gekauft werden. Andernfalls kann es passieren, dass der Helm im Ligenbetrieb nicht getragen werden darf.

Gesichtschutz ist Pflicht bei Kinderhelmen
Beim Eishockey herrscht sein 1979 die Pflicht, einen Eishockey Helm zu tragen. In Deutschland muss man außerdem bis zum 18. Lebensjahr aus versicherungs-rechtlichen Gründen und natürlich auch aus Gründen der Sicherheit mit einem kompletten Gesichtsschutz spielen. Auch wenn heutzutage eigentlich bei jedem Helm ein Gesichtsschutz angebracht werden kann, sollte man trotzdem vor dem Kauf sicherstellen, dass dies auch beim jeweils gewählten Modell der Fall ist.

Eishockey Helm Combo Angebote
Im Bereich der Kinderhelme sind sogenannte Eishockey Helm Combo Angebote sehr beliebt und nützlich. Bei solchen Angeboten ist ein zum Helm passendes Eishockey Gitter bereits enthalten. Solche Deals haben den Vorteil, dass sie billiger sind. Daneben spart man sich zusätzlich auch die Mühe nach einem passenden Gitter suchen zu müssen. Da außerdem nicht alle Gitter auf alle Eishockey Helme passen, ist man auch in diesem Punkt bei Combo Angeboten auf der sicheren Seite.

Versicherungs-rechtliche Aspekte
Auf Eishockey Helmen ist auf der Rückseite stets ein Sticker mit einer Sicherheits-Zertifizierung angebracht. Dieser garantiert, dass der Helm für einen bestimmten Zeitraum (gewöhnlich 5 Jahre) den Spieler beim Hockey vor Kopfverletzungen schützt.

Sollte dieser Sticker entfernt werden und es kommt zu einer Verletzung könnte es zu Problemen mit der Versicherung kommen. Daher sollten, auch wenn heutzutage nahezu alle Eishockey Helme für Kinder einen guten Schutz bieten, nur Helme gekauft werden, die einen solchen Sticker bzw. eine solche Zertifizierung haben.

Das könnte Dich auch interessieren:

Zum Start der Seite